Katzen in Not e.V.

Vereinsziele und Kontaktangebote


 

Über uns ...


 


... und so können Sie Kontakt aufnehmen:


 
 

Hier finden Sie unsere aktuelle Satzung

und hier Informationen für Beitrittswillige.

Und hier steht das Impressum.

 

Liebe Katzenfreunde

im Februar 1997 haben wir unseren Verein gegründet, um gemeinsam besser für Katzen in Not eintreten zu können. Arbeit gibt es genug:

  • wilde Katzen einfangen und kastrieren,

  • Katzen aus schlechter Haltung befreien,

  • ausgesetzte Tiere in gute Hände vermitteln,

  • Anfänger bei der Katzenhaltung beraten,

  • einspringen, wo Not am Mann oder am Frauchen ist.

Jeden Tag kommen neue Aufgaben hinzu, denen wir uns in unserer Freizeit nach Kräften widmen.

Oft ist es anstrengend, manchmal auch traurig oder ärgerlich, aber Katzenschutz ist eine sinnvolle und leider allzu notwendige Aufgabe. Zu viele lebende "Spielzeuge" werden einfach "wie Sperrmüll wild entsorgt":

  • Tiere werden bei Umzügen "vergessen",

  • Lebenspartner vertragen sich nicht mehr,

  • ein Menschenkind kommt, und das Tier wird überflüssig oder von hysterischen Kinderärzten zur Gefahr erklärt,

  • weil Menschen selbst in Not geraten, krank oder alt werden,

  • tatsächlich oder vorgeblich allergisch reagieren.

Die betroffenen Tiere können sich nicht selbst helfen, und wenn sie es versuchen - z.B. durch Einkapselung oder Unsauberkeit -, dann werden sie selten recht verstanden. Wir wollen in all diesen Fällen helfen, und so manches kleine Schicksal konnten wir schon zurecht rücken.

Wissen Sie mit Ihrem Hausgenossen nicht mehr weiter, dann wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. So manche Schwierigkeit ist gar nicht so originell, wie Sie vielleicht denken, wenn Sie ihr zum erstenmal begegnen.

Wir versuchen alle übernommenen Tiere in privaten Pflegestellen unterzubringen. Aber die Platzangebote werden arg strapaziert.

Wie jeder private Tierschutzverein brauchen wir viel mehr Pflegestellen und sind dankbar für jedes Angebot

Sie müssen dazu nicht Mitglied werden. Aktive Helfer können wir immer brauchen, und auf Vereinsmeier verzichten wir gern.

Als gemeinnütziger Verein finanzieren wir alle anfallenden Kosten ausschließlich durch unsere Mitgliedsbeiträge, durch freiwillige Spenden und durch besondere Aktivitäten der Mitglieder (Flohmärkte, Weihnachtsbasar u.ä.). Jeder Beistand in dieser Richtung ist uns herzlich willkommen. Auch dazu müssen Sie nicht Mitglied sein.

Wir wollen helfen, und wir tun das gern. Je mehr Gutwillige sich uns anschließen , um so besser gelingt es.

 

 

 

 

 

Haben Sie Fragen, oder sind Sie im Zweifel, ob und wie Sie uns unterstützen können? Unsere Vorsitzende, Gabriele Führer, berät Sie jederzeit gern.

Sollten Sie sie nicht sofort erreichen, dann hinterlassen Sie einfach Ihren Namen und Ihre Telefonnummer auf dem Anrufbeantworter; Rückruf ist garantiert!



e-mail des Vereins:

Weitere Ansprechpartner:

Stellv. Vorsitzender,
Rolf-Dieter Steffen

Stellv. Vorsitzende,
Bettina Dolland

 

Wenn Sie sich lieber ein persönliches Bild machen möchten, dann schauen Sie doch bei unserem monatlichen

Stammtisch

vorbei. Die Regel ist ganz leicht zu merken: Wir treffen uns jeden zweiten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr. Wo wir uns beim nächsten Mal treffen, erfahren Sie auf der News-Seite

 

Seiten für FaceBook-Mitglieder:

Vereinsseite

Flohmarkt-News

Katzenschätze 10-Plus

 

Eine Bitte an alle, die uns mit einer Geldspende helfen möchten:

Natürlich freuen wir uns über jede Hilfe, und wir versprechen die sachgerechte Verwendung ohne Verwaltungskosten. Um uns angemessen bedanken und Ihnen eine Spendenquittung ausstellen zu können, was wir jederzeit gerne tun, brauchen wir unbedingt Ihre Anschrift auf dem Überweisungsträger. Bitte nicht vergessen!

Die Konto-Nummer des Vereins Katzen in Not lautet:

Stadtsparkasse Bad Honnef (BLZ 380 512 90)
mit dem Vereinskonto 138 115

Hier die entsprechenden EU-Codes:

IBAN: DE87 3805 1290 0000 1381 15

und SWIFT-BIC: WE LADE D1 HON

 

 

Ihr Katzen in Not e.V.


 

Haftungshinweise:

  1. Der Katzen in Not e.V. und der Unterzeichnete übernehmen keinerlei Haftung für Schäden, die durch Nutzung unserer Website oder durch das Herunterladen schädlicher Dateien im Zusammenhang mit dieser Nutzung hervorgerufen wurden, z. B. über die Nutzung angebotener Links oder Adressen. Für den Versand von Viren und anderen schädlichen Dateien können weder der Verein Katzen in Not noch der Unterzeichnete haftbar gemacht werden. Die Verantwortung trägt allein der Versender.

  2. Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - Haftung für Links - hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren sich der Katzen in Not e.V. und der Unterzeichnete ausdrücklich, trotz sorgfältiger Prüfung, von allen Inhalten aller gelinkten Seiten.

gez. L. Führer als Verantwortlicher dieser Homepage des Katzen in Not e.V.